Zum Inhalt springen

Impulsgeber-Schulung

Schulung für Ehrenamtliche am 12.10.2019

Die Ehrenamtsagentur Trier hat ein neues Engagementangebot in der Datenbank:

"Impulsgeber werden - Menschen unterstützen in einem Kurzzeit-Ehrenamt Mitmenschen beim Finden der richtigen Anlaufstelle, bei Behördengängen oder bei Antragstellungen"

Worum geht es bei dem Engagementangebot?

Menschen, die im Umgang mit Behörden, Formularen etc. überfordert sind, Hilfestellung zu geben und Ihnen auf Augenhöhe Unterstützung zu geben oder sie bei ihren individuellen Probleme an eine zuständige Fachstelle anbinden. Angedacht ist keine langfristig angelegte Unterstützung, sondern konkret für die vorliegende aktuelle Situation (somit maximal 1-3 Termine).

Wen wir suchen:

Wir suchen ehrenamtliche Menschen, die sehr empathisch, geduldig und lösungsorientiert sind. Denn es geht darum, hilfebedürftigen Menschen zuzuhören, die Sorgen ernst zu nehmen und dann nach geeigneten Lösungen zu suchen. Wir schulen Ehrenamtliche vor ihrem Einsatz: zunächst in einem (Pflicht-)Basismodul, damit die Grundlagen vorhanden sind. Im Anschluss können sich die Ehrenamtlichen in dem Projekt bei uns oder einem anderen Träger in einem oder mehreren Spezialisierungsmodulen schulen lassen. Jede/r Ehrenamtliche/ könnte dann seinen Arbeitsschwerpunkt anders legen. Bspw. Arbeit speziell mit Frauen, mit Geflüchteten, mit älteren, jüngeren, usw. Ebenso Arbeitsschwerpunkt Wohnen, Arbeit, Behörden, Beratungsstellen, usw. Die Schulungen sind für Ehrenamtliche kostenlos. Nach der Basisschulung käme es dann schon recht schnell zu einem ersten Beratungstermin, den die/der Ehrenamtliche dann eigenständig übernehmen kann. Insgesamt wäre die Hilfe wie gesagt auf 2-3 gemeinsame Termine beschränkt. Es geht darum, gemeinsam zu arbeiten, Probleme -sofern möglich- schnell zu lösen (Hilfe bei Anträgen), bei Fachfragen mit Beratungsstellen oder Behörden Kontakt aufzunehmen, möglichweise Vorarbeit zu leisten, dann aber auch schnell an der Fachstelle anzugliedern. Bei den Gesprächen mit den Hilfebedürftigen sollte im der Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe stehen.

Um die Ehrenamtlichen auf ihre Aufgabe als Impulsgeber vorzubereiten, bieten wir am Samstag, 12.10.2019, von 10:00 bis 13:00 Uhr gemeinsam mit dem SKF Trier eine Schulung hier bei uns in den Räumlichkeiten an.

Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: kontakt(at)ehrenamtsagentur-trier.de


Digitale Nachbarschaft – Neu in Trier

Eröffnungsveranstaltung

"Engagiert? Aber sicher! Online-Kompetenz für Vereine, Initiative und freiwillig Engagierte" - Unter diesem Motto eröffnet die Digitale Nachbarschaft am 15. Oktober 2019 ab 18 Uhr unter Anwesenheit des Oberbürgermeisters einen der bundesweit insgesamt 50 geplanten DiNa-Treffs in Trier.

Die Digitalisierung ist eine große Chance für Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte für die Veränderung von Zusammenarbeit im Verein, für mehr Ortsunabhängigkeit in der Arbeit und für die interne und externe Kommunikation. Woran es aber häufig noch fehlt, ist ein bewusstes Auseinandersetzen mit den Chancen und Risiken digitaler Möglichkeiten. So wird an vielen Stellen eine starke Rolle der Zivilgesellschaft in der Gestaltung der Digitalisierung gebremst. Das ändert sich bald in Trier: Die Digitale Nachbarschaft eröffnet hier einen der bundesweit 50 geplanten, lokalen DiNa-Treff. Ab Spätsommer 2019 können Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte hier ein breites Angebot on- und offline zu Themen rund um Chancen des Internets und im sicheren Umgang mit dem Netz vor Ort wahrnehmen.

Wann: Dienstag, 15.10., 18 - 19 Uhr: Eröffnung zum DiNa-Treff
Wo: Ehrenamtsagentur Trier, Gartenfeldstraße 22, 54295 Trier
Anmeldung: bis spätestens 05.10.2019 an kontakt(at)ehrenamtsagentur-trier.de


 

„Dein Verein macht sich bekannt: Homepage: sicher gestalten, organisieren und pflegen“

Fortbildung

Wir freuen uns, dass wir nun durch die Zusammenarbeit mit dem Projekt Digitale Nachbarschaft des Vereins „Deutschland sicher im Netz“ eine Reihe von Schulungen anbieten können.

Bei der ersten Schulung geht es um das Thema "Homepage":
Worauf muss ich bei der Erstellung einer Vereinswebsite achten? Wie halte ich die Website auf dem neusten Stand? Und was ist eigentlich diese Netiquette? In diesem Workshop der Digitalen Nachbarschaft lernen Sie, wie Sie eine Website wirksam gestalten und zuverlässig pflegen. Außerdem erfahren Sie,  wie Sie souverän im Netz

Wann:Mittwoch, 16.10., 17.30 - 20.30 Uhr
Wo:
Gartenfeldstraße 22, 54295 Trier
Anmeldung: kontakt(at)ehrenamtsagentur-trier.de

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Wir bitten aus diesem Grund um eine zeitnahe Anmeldung, spätestens jedoch bis 25.09.2019

Weitere Workshops aus diesem Themenfeld folgen.


 

Flüchtlingsbegleiterschulungen

In Kooperation mit dem Diakonischen Werk und der Stadt Trier schulen wir mehrmals im Jahr Flüchtlingsbegleiter/innen in verschiedenen Bereichen (Modulen), um sie gut auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. So wird sichergestellt, dass sie über die Möglichkeiten und Grenzen des Ehrenamts informiert sind und Fachliches zum Thema Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation sowie zum Thema Asylrecht gehört haben. Des Weiteren erhalten sie wichtige Informationen zum Thema Traumatisierung und ihre Folgen. An einem sechsten Termin informieren Fachleute zum Thema Ausbildung und Arbeit als Möglichkeit der Integration.

Die nächste Schulungsreihe findet an folgenden Terminen statt:

Sa., 19.10.2019, 9:00 - 14:30 Uhr, in den Räumlichkeiten der Diakonie

09:00 Uhr: Einführung in das Thema bzw. Möglichkeiten und Grenzen der Arbeit mit Geflüchteten
Anschließend: Interkulturelle Kompetenz
11:45 Uhr: Mittagspause (mit kleinem Snack und Möglichkeit des Austauschs)
12:30 Uhr: Interkulturelle Kommunikation
14:30 Uhr: Ende

Sa., 26.10.2019, 9:00 - 15:45 Uhr, in den Räumlichkeiten der Ehrenamtsagentur

09:00 Uhr: Rechtliche Grundlagen im Asylrecht
11:00 Uhr: Traumatisierung und ihre Folgen
13:00 Uhr: Mittagspause (mit kleinem Snack und Möglichkeit des Austauschs)
13:45 Uhr: Ausbildung und Arbeit
15:45 Uhr: Ende

Die Schulung ist für Sie kostenlos. Der Bedarf an Flüchtlingsbegleitern besteht unverändert.

Bitte melden Sie sich bei Interesse gerne für die Schulungstermine bei uns an: rainer.freischmidt(at)ehrenamtsagentur-trier(dot)de

Mehr Infos erhalten Sie hier.


Weiterbildungsportal des Landes Rheinland-Pfalz

In dem Portal finden Sie eine sehr große Auswahl zu Weiterbildungsangeboten jeglicher Thematik.

zum Portal


Fortbildungen für Vereinsvorstände

Die Onlineplattform www.vereinsknowhow.de  bietet preiswerte Online-Seminare zu allen wichtigen Themen rund um die Vereinsführung, wie beispielweise:

  • Vergütungen und Aufwandsersatz im Ehrenamt
  • Spenden - Werbung - Sponsoring
  • Umsatzsteuer bei Vereinen und Gemeinnützigen – Grundlagen der Besteuerung
  • Buchführung im Verein

Fortbildungen der Kath. Familienbildungsstätte Trier

Die Katholische Familienbildungsstätte bietet ganzjährig Fortbildungen und Kurse rund um das Thema Familie mit einem breiten Themenspektrum an:


Fortbildungsangebote der Malteser

Unter nachstehendem Link können Sie sich über das Fortbildungangebot des Malteser Hilfsdienstes e. V. in Trier zu den Themen "Erste Hilfe" und "Pflege" informieren:


Fortbildungsangebot des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder

Das Brüderkrankenhaus bietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm rund um das Thema Gesundheit und Pflege.