Zum Inhalt springen

Trierer Unternehmen engagieren sich für den guten Zweck


Jedes Jahr engagieren sich Trierer Unternehmen für gemeinnützige Organisationen. Dabei geht es weniger um finanzielle Unterstützung, sondern viel mehr darum, gemeinsam ein Projekt für die Einrichtungen umzusetzen.

Ziel der Initiative „TAT – Trier Aktiv im Team“ ist es, Gemeinwesen und Wirtschaft näher zusammen zu bringen. In der Teamarbeit zwischen gemeinnützigen Einrichtungen und Unternehmen soll an einem Tag ein konkretes Anliegen realisiert werden. Dabei kann sich jede Seite individuell einbringen: sei es mit Fachwissen, körperlichem Einsatz oder guten Ideen. Das praktische Tun steht im Vordergrund, nicht die finanzielle Unterstützung. Es ist erstaunlich, welche Dynamik ein Projekt gewinnt, wenn sich erst einmal beide Seiten gefunden haben. Aus manch kleinem Anliegen wird manchmal eine große Aktion, einfach weil beide Seiten Spaß an der gemeinsamen Arbeit und dem sichtbaren Erfolg haben.

mehr Informationen zu TAT-Trier Aktiv im Team



Werden Sie Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz

Um das bürgerschaftliche Engagement in Trier anzuerkennen, hat der Stadtrat im Jahr 2015 beschlossen, sich an der Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz zu beteiligen. So gibt es für Besitzer/innen der Ehrenamtskarte bereits  Vergünstigungen in Trier sowie landesweit (Vergünstigungen).

Auch Sie, beziehungsweise Ihr Unternehmen/Verein/Einrichtung, können einen Beitrag zur Anerkennung  des bürgerschaftlichen Engagements in Trier leisten.

Werden Sie Akzeptanzpartner für die Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz! Dies kann zum Beispiel  in Form eines kleinen Rabattes, einer kostenfreien Leistung oder  Ermäßigung geschehen.

Nicht zuletzt kann sich der Einsatz als Akzeptanzstelle für Sie auch als lohnend erweisen. Nutzen Sie den Synergieeffekt!

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.