Zum Inhalt springen

Förderung von Maßnahmen zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Was wird gefördert:

  • bürgerschaftliches Engagement
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • interkulturelle Kompetenz
  • Kriminalitäts- und Suchtprävention
  • Stärkung der Erziehungskompetenz
  • Verbesserung der gleichberechtigten Teilhabe von Mädchen u. Frauen mit Migrationshintergrund

Wer kann gefördert werden:

  • Vereine, anerkannte Träger der politischen Bildung, Verbände, Vertriebeneneinrichtungen, Kirchen, Migrantenselbstorganisationen, Kommunen und Einrichtungen, die in der Arbeit mit jungen Zuwanderinnen und Zuwanderern auf überregionaler, regionaler oder lokaler Ebene tätig sind.

Mehr Infos unter:https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/ministerium/ausschreibungen-foerderung/foerderrichtlinien/foerderrichtlinien-integration

 


Förderung von Integrationsprojekten in Rheinland-Pfalz und Unterstützung der Arbeit von Vereinen, Initiativen und Organisationen

Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (Rheinland Pfalz)

Was wird gefördert:

  • Projekte zur Umsetzung der Schwerpunkte des Integrationskonzeptes des Landes
  • Projekte, die der Kofinanzierung des Landes bedürfen, um Zugriff auf Bundes- oder EU-Mittel zu erhalten (Projektschwerpunkte sollten ebenfalls zum Integrationskonzept bzw. Flüchtlingsintegrationskonzept passen)
  • Projekte zur Umsetzung der Schwerpunkte des Integrationskonzeptes für Flüchtlinge
  • Kleinstprojekte vor Ort (dazu zählen auch interkulturelle Feste)

Wer kann gefördert werden:

Migrantenselbstorganisationen, Träger der Wohlfahrtsverbände, Kommunen sowie sonstige juristische Personen des privaten oder öffentlichen Rechts (soweit sie aufgrund der Aufgabenstellung u. ihrer Vorerfahrungen zur Durchführung der Maßnahmen geeignet erscheinen; zudem muss ihr Sitz in Rheinland-Pfalz sein).

Mehr Infos unter:https://mffjiv.rlp.de/de/themen/integration/finanzielle-foerderung/projektfoerderung/

 


Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit

Robert Bosch Stiftung

Was wird gefördert:

  • Projekte, die aktive Teilhabestrukturen und Vorschläge für eine bessere Vernetzung und Weiterbildung in der Flüchtlingsarbeit entwickeln

Wer kann gefördert werden:

  • Ehrenamtliche mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in Gruppen, Bündnissen, Vereinen oder Organisationen engagieren. Ebenso hauptamtliche Koordinatorinnen und Koordinatoren.

Mehr Infos unter:https://www.bosch-stiftung.de/de/projekt/perspektive-teilhabe-unterstuetzung-von-ehrenamtlichen-der-fluechtlingsarbeit

 


Projekte zur Integration von Menschen

Aktion Mensch

Was wird gefördert:

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen in besonders schwierigen Lebenssituationen
  • Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung
  • Geflüchtete
  • u.v.m.

Wer kann gefördert werden:

  • Freigemeinnützige Organisationen

Mehr Infos unter:https://www.aktion-mensch.de/foerderung/

 


Vergabe von Mitteln aus der Stiftung Deutsches Hilfswerk

Deutsche Fernsehlotterie

Was wird gefördert:

  • Maßnahmen und Einrichtungen für Personen, die aufgrund ihrer speziellen gesundheitlichen und sozialen Situation der Hilfe bedürfen
  • Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern, die unmittelbar für Einrichtungen/Maßnahmen aus dem zu fördernden Kreis der Kinder-, Jugend-, Familien-, Alten- und Gesundheitshilfe tätig sind
  • Aktionen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Quartiersmaßnahmen

Wer kann gefördert werden:

  • Gemeinnützige Organisationen

Mehr Infos unter:https://www.fernsehlotterie.de/foerdern-engagieren/antraege-und-richtlinien

 


Weitere Fördermittel für Flüchtlings- und Integrationsprojekte

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat unter http://www.bpb.de/partner/akquisos/222387/foerdermittel eine wirklich ausführliche Gesamtauflistung betreffend

  • europäischer Fördermittel
  • Bundes- und Landesmittel
  • Stiftungen
  • Finanzinstitute
  • Lotterien
  • Online-Plattformen für Geld-, Sach- und Zeitspenden